Richtige Ernährung für idealen Säure-Basen-Haushalt

Posted by & filed under Säure-Basen-Haushalt.

Säure Basen ErnährungWenn Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht halten möchten, so können Sie viel über Ihre Ernährung beeinflussen. Eine spezielle Säure-Basen-Ernährung wirkt einer Übersäuerung Ihres Körpers entgegen. Mit Hilfe einer so genannten basischen Ernährung fühlen sich nur die Mikroorganismen in Ihrem Körper wohl, die Ihr Körper benötigt. Die Ernährung wird dazu komplett umgestellt. Nicht mehr Fleisch, Wurst, Weißmehlprodukte sowie einige Milchprodukte wie Joghurt und Käse sind die Grundnahrungsmittel sondern Gemüse, Salate, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und andere Samen, Nüsse, Hirse und vieles mehr. Zucker sollte so weit wie möglich gemieden werden. Süßigkeiten sollten im Rahmen einer basischen Ernährung somit weitgehend vermieden werden. Obst hingegen dürfen Sie – möglichst vor einer warmen Mahlzeit – bei einer basischen Ernährung essen. Wenn Sie ein warmes Essen kochen, so sollten Sie bedenken, dass etliche Zutaten in gekochter Form Ihren Körper übersäuern können. Verzehren Sie die Zutaten hingegen roh, so wirken sie entsäuernd auf Ihren Körper.

Eine ausreichende Trinkmenge ist natürlich ebenfalls sehr wichtig für die Säure-Basen-Ernährung. Dabei sollten Sie überwiegend stilles Mineralwasser (kein Wasser mit Kohlensäure) trinken und Getränke wie Säfte, Kaffee oder Kakao einschränken. Stattdessen können Sie zwischendurch auch einmal einen Basentee probieren. Natürlich sollten Sie auch nicht rauchen, wenn Sie etwas Gutes für Ihren Körper tun möchten. Sehr wichtig ist es auch, Dinge im Essen zu vermeiden, die das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen im Körper noch mehr durcheinander bringen können. Das bedeutet, Sie sollten auf den Genuss von Produkten verzichten, die Aromen, Konservierungsstoffe oder (natürliche oder unnatürliche) Farbstoffe enthalten.

Nicht nur die Lebensmittel, die man isst oder trinkt, haben Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt: auch Pflegeprodukte und die Lebensweise spiegeln sich im Säure-Basen-Haushalt wider. Zur Körperpflege gibt es Produkte die basisch sind und somit das Gleichgewicht im Körper nicht stören, dies gilt auch für basische Badezusätze für ein Voll- oder Fußbad. Schließlich sollten Sie sich auch noch regelmäßig – aber in Maßen – bewegen und immer bewusst tief ein- und ausatmen, wenn Sie etwas für Ihren Säure-Basen-Haushalt tun möchten.

Teile diese Seite:
  • del.icio.us
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkArena
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Facebook